Pflegefachkraft – Pflegefachmann/-frau

Deine Einsatzbereiche und Arbeitsorte

  • Als Pflegefachmann/-frau kannst Du dich nach Deiner Ausbildung selbständig machen

ODER

  • Du arbeitest in einem Angestelltenverhältnis. In der Pflege gibt es sichere Chancen auf einen Arbeitsplatz, da in dem Bereich viele KollegInnen gesucht werden.
  • Arbeitsorte sind: Kliniken, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für betreutes Wohnen, Ambulanter Pflegedienst, Kurzzeitpflege, Altenwohnheime, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Psychiatrie, Hospiz
  • Arbeiten im Ausland

Du kannst als Pflegefachmann/-frau auch im europäischen Ausland arbeiten, da die Ausbildung europaweit anerkannt ist

  • Mit Weiterbildungen zu SpezialistInnen werden

Spezialisierungen sind immer möglich, wenn Du dich für etwas bestimmtes interessierst. So kannst Du zum/zur ExpertenIn auf Deinem Gebiet werden.

  • Mit Weiterbildungen in höheren Positionen arbeiten:

Wenn Du gerne sehr eigenständig arbeitest und vielleicht auch eine leitende Rolle einnehmen möchtest, kannst Du dich darin weiterbilden.

z.B. als FachkrankenpflegerIn (versch. Schwerpunkte), FachwirtIn im Gesundheits- und Sozialwesen, BetriebswirtIn im Gesundheitswesen, staatlich anerkannte/r StationsleiterIn oder PflegedienstleiterIn.

Wenn Du gerne noch studieren möchtest in dem Bereich Pflege, dann ist dir das durch die abgeschlossene Ausbildung möglich oder mit einer (Fach-)Hochschulreife.

Gehalt

Wenn Du angestellt bist, kannst Du nach der abgeschlossenen Ausbildung zum Pflegefachmann/-frau mit 2.355,- € (brutto) monatlich starten. Ohne konkrete Weiterbildungen und Spezialisierungen kannst Du nach etlichen Berufsjahren bis zu 3.200,- € verdienen.

Mit Weiterbildungen und in anderen Positionen dann noch mehr.

So z.B. im Pflegemanagement mit mehreren Jahren Berufserfahrung bis zu 6.500,- € (brutto)

In der Ausbildung selbst liegt das Gehalt (im öffentlichen Dienst) bei 1.165,-€ im ersten Lehrjahr – 1.339.- € im dritten Lehrjahr.

Arbeitszeiten:

Das Arbeiten findet in verschiedenen Schichten im Wechsel statt (Früh-, Spät-, und ggf. Nachtschicht, wenn Du das möchtest. Die Dienste finden an verschiedenen Tagen in der Woche/ am Wochenende statt.

Ausbildungsablauf: 3 Jahre, Blockunterricht, am Ende Examen

Du könntest Spaß am Beruf Pflegefachmann/-frau haben wenn:

  • Du Spaß am Umgang mit Menschen hast und andere Menschen gerne unterstützt
  • Du gerne Verantwortung übernimmst
  • Du dich mental und körperlich fit fühlst

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.